Im Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ haben die Fußballer des Staatlichen Gymnasiums „Marie Curie“ Worbis das Turnier der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2006-2008) am 17.09.2019 in Heiligenstadt gewonnen.

Da viele Schüler in den Fußballvereinen des Landkreises Eichsfeld organisiert sind und dort eine sehr gute Ausbildung erhalten, hatte das Turnier mit 7 Schulmannschaften ein sehr hochwertiges spielerisches Niveau.

Für die Siegermannschaft spielten: Laurenz Streicher, Maximilian Schnur, Lucius Stürzel, Noah Fromm, Tim Krieter, Anas Sadqui, Finn Wiemuth, Jan-Luca Heddergott, Luca Müller, Bastian Mann, Marcius Krauel, Jonas Herzberg, Felix Hebestreit, Franz Elsner und Maximilian Hesse. Mit diesem Erfolg hat sich das Team für das kommende Schulamtsfinale im Frühjahr 2019 qualifiziert.

J. Gebhardt