Comenius Partnerschule
Staatliches Gymnasium "Marie Curie" Worbis
Elisabethstraße 23 - 37339 Leinefelde-Worbis / Tel.: 036074 - 94380 / Fax: 036074 - 94392
Email: schulleitung@gymnasium-wbs.de

Man braucht nichts im Leben fürchten, man muss nur alles verstehen. (Marie Curie)
Ausbildungsschule  

Herzlich Willkommen!

schulengel.de - Unterstützen durch einkaufen!

Über die Seite schulengel.de haben Sie die Möglichkeit, unserer Schule eine kleine Spende zukommen zu lassen, wenn Sie Einkäufe online tätigen. Wie das geht? Ganz einfach:

1. Gehen Sie auf die Seite www.schulengel.de
2. Sie können unsere Schule unterstützen, indem Sie sich entweder auf schulengel.de registrieren oder den Link Helfen ohne Registrieren nutzen.
3. Geben Sie Staatliches Gymnasium "Marie Curie" Worbis als die Einrichtung, die Sie unterstützen möchten, ein.
4. Wählen Sie den Online Shop, bei dem Sie einkaufen möchten und folgen Sie den weiteren Hinweisen auf der Seite.
Wir würden uns freuen, wenn Sie unserer Schule auf diese Weise mit einer kleinen Spende helfen würden.

Aktuell


13.08.2018 „Willkommen an unserer Schule!“
Schulleiter „Wer wird mein neuer Klassenlehrer?“, „Finde ich schnell neue Freunde?“, „Wo ist mein Klassenraum?“ oder „Wie sieht mein Stundenplan aus?“, diese und ähnliche Fragen waren vor dem offiziellen Beginn der Willkommensveranstaltung in der Ohmberghalle aus dem Stimmengewirr der erschienenen Schülerinnen und Schüler zu vernehmen. Der 13. August stellte für alle, egal ob Schulkind oder Elternteil, einen Meilenstein auf der Schullaufbahn dar, da sie nun den geschützten und zugleich vertrauten Raum der Grundschule hinter sich gelassen und den nächsten Schritt in Richtung Selbstständigkeit gemacht haben. Sie dürfen darauf gespannt sein, welche Abenteuer auf sie warten und welche Hürden gemeinsam bewältigt werden müssen. Große Aufregung und Neugier war bei den 71 Jungen und Mädchen zu verspüren, wobei die Eltern zum Teil nervöser als die Kinder schienen. Sicherlich dachte der ein oder andere mit ein wenig Wehmut an die Einschulungsfeier der Grundschule zurück.
Eröffnet wurde die Veranstaltung durch einen gefühlvollen Gesangsbeitrag von Gina Griethe, dem sich ein Sketch durch die Theater AG, geleitet durch Frau Krüger, anschloss. Dabei war eine schlafende Person zu sehen, die nicht aufstehen und zur Schule gehen wollte. Letztlich stellte sich heraus, dass dies der Schulleiter war, der nicht an die Arbeit gehen wollte. Das Gelächter war groß und tosender Applaus war die Folge. Spätestens jetzt war die Anspannung gelöst und Vorfreude machte sich unter den Gästen breit.
Anschließend richtete unser Schulleiter, Herr Schüler, das Wort an das Publikum. Er hieß die neuen Schülerinnen und Schüler herzlich willkommen und machte deutlich, dass diese, wenn alles nach Plan laufen würde, zur übernächsten Fußballweltmeisterschaft 2026 das Abitur in der Tasche haben würden. „Viele von euch sitzen mit freudigen Erwartungen vor uns, andere verspüren mit Sicherheit ein Bangen in der Magengrube“, so Herr Schüler, „aber alle Kinder sollten die neue Schule als eine neue Chance für die Zukunft sehen, einen Neustart, bei dem euch die Lehrer begleiten werden. Das Einzige, was ihr mitbringen müsst, ist die Lust auf Ungewisses sowie ein gewisses Maß an Risiko- und Anstrengungsbereitschaft.“ Letztlich machte er deutlich, dass wir, die Schulgemeinschaft, lediglich eines wollen: „Wir wollen, dass euch, liebe Fünftklässler, am Ende eurer Schullaufbahn wirklich alle Wege offenstehen werden.“
Daran schlossen sich unter der Leitung von Frau Wenzel ein musikalischer Beitrag der sechsten Klassen und weitere Sketche durch die Theater AG, die den Schulalltag auf humorvolle Weise parodierten, an. Anschließend folgte das, worauf alle die ganze Zeit gewartet hatten: Frau Dr. Münch gab die Zusammensetzung der einzelnen Klassen bekannt und stellte kurz die zugehörigen Klassenlehrerteams vor.
Die Zeit wird es zeigen, ob aus den neuen Bekannten Freunde fürs Leben und den Lehrern Vertraute werden. Eines steht jedoch fest: Eine aufregende Schulzeit steht in den Startlöchern, die so manche Überraschung parat halten wird.

N. Böhlitz
Theater AG
Chor
eine Klasse 5
20.08.2018  
  Auch in diesem Schuljahr können wir einige Arbeitsgemeinschaften und Förderangebote anbieten. Die Liste steht hier zum Download bereit.
Änderungen vorbehalten
   

zur Chronik der Nachrichten oben "Aktuelles" oder hier klicken

 

 
 www.gymnasium-wbs.de